Ein Jahr mit größten Herausforderungen neigt sich dem Ende zu. Abstandsregeln, Maskenpflicht, Homeschooling im Homeoffice, häusliche Isolierung – und schließlich der zweite Lockdown: Jeder von uns erlebte in diesem Jahr drastische Einschränkungen.

Zeit, Revue passieren zu lassen: Wie erlebten wir den ersten Lockdown? Welchen Einfluss hatte die Pandemie auf unsere Projektarbeit? Was haben wir bisher aus der Corona-Krise gelernt und was wünschen wir uns für das Jahr 2021?

 

Lauschen Sie unseren Managing Partnern Martin Hammer und Uwe Köstens bei Ihrem Jahresrückblick. Erfahren Sie, worauf sie sich nach diesen turbulenten Zeiten freuen und was besinnliche Feiertage im engsten Familienkreis für sie bedeuten:

 

 

 

Liebe Kunden, liebe Geschäftspartner:innen und liebe Mitarbeiter:innen, wir danken Ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Sie alle sind letztendlich verantwortlich dafür, dass wir heute da sind, wo wir sind. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie erholsame und besinnliche Festtage sowie alles Gute für das Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Martin Hammer und Uwe Köstens

P.S.: Mit unserer Aktion #SpendenstattWeihnachtskarten unterstützen wir in diesem Jahr die Menschen, die dringend darauf angewiesen sind. Sie möchten gemeinsam mit uns etwas Gutes tun? Für Ihren Like unter unserem LinkedIn-Post spenden wir 10 Euro* an Organisationen, deren Projekte uns am Herzen liegen. In diesem Jahr gehen unsere Spenden im Namen aller Mitarbeiter:innen an folgende Organisationen:

*Teilnahmebedingungen:
Unsere Aktion #SpendenstattWeihnachtskarten läuft vom 18. bis 31. Dezember 2020. Für jeden Like spenden wir 10 Euro. Die maximale Spendensumme beträgt 10.000 Euro. Der erreichte Betrag wird zu gleichen Teilen an die aufgeführten Organisationen gespendet.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Ihr Kommentar

Jetzt Branchen-Insights erhalten!